0041 41 729 6179 (Mo - Fr 8:30 bis 17:00)
Versandkostenfrei ab 100 EUR (CH & D) / 150 EUR (EU)
0
Sie haben keine Artikel in Ihrem Einkaufswagen.

0

Quantenkraftstein

×

Registration

Profile Informations

Login Datas

or login

First name is required!
Last name is required!
First name is not valid!
Last name is not valid!
This is not an email address!
Email address is required!
This email is already registered!
Password is required!
Enter a valid password!
Please enter 6 or more characters!
Please enter 16 or less characters!
Passwords are not same!
Terms and Conditions are required!
Email or Password is wrong!

Mehr Ansichten

ESMOG Harmonisierer für Hörgeräte

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Tage

45,00 € 45 EUR

Schnellübersicht

Der Hörgerät-Harmonisierer ist eine Umwelttechnologie, welche es möglich macht, zellstörende Einwirkungen der Batterie sowie eines Dauermagneten bei Cochlear-Implantaten zu neutralisieren 

ODER

Details

Hörgeräte sind auf eine Elektrobatterie angewiesen.

Wenig bekannt ist, dass  eine  geladene Batterie um sich herum immer ein negativ geladenes Schwingungsfeld aufbaut, das direkt von der Batterieladung abhängt und im Durchmesser mehrere Zentimeter betragen kann. Dies  hat  zur  Folge,  dass  die Körperfläche, an der ein Hörgerät oder eine Quarzuhr platziert ist, ständig unter dem negativen Einfluss dieses o. g. Feldes steht. Auch wiederaufladbare Systeme bauen derartige Felder auf.

Für Haut-, Nerven-, Bindegewebs- und Muskelzellen sowie für die vorbeifliessenden Blut- & Lymphzellen ist der Strahlungseinfluss als Dauerstressfaktor anzusehen. Selbst das menschliche Gehirn kann durch das Tragen eines Hörgerätes negativ beeinflusst  werden. Da es ferner häufig vorkommt, dass  Hörgeräte beidseitig am Schädel getragen
werden, kann sich auch die zellstörende Wirkung auf unseren  Körper und vor allem auf  unser Gehirn verdoppeln. Insbesondere e-Smog-sensible Menschen reagieren enorm auf eine minimale Steigerung solch einer Strahlenbelastung.

Angesichts dieser Tatsachen ist vor allem die Situation bedenklich, bei der in besonders schweren Taubheitsfällen, Cochlear Implantate (CI) zum Einsatz kommen. Um an der Kopfhaut über das Implantat einen Hörverstärker fixieren zu können, werden Hörverstärker mit einem Magneten bestückt. Dieses Material hat sein eigenes negativ geladenes Schwingungsfeld, das u. U. die zellstörende und energieraubende Wirkung einer Batterie drastisch zu verschlimmern vermag.

Als  Folgen solch einer permanenten Strahlenbelastung  können Kopfschmerzen, Schwindel, Konzentrationsschwäche, chronische  Müdigkeit,  Nervosität, Schlaflosigkeit etc. resultieren.

Was ist  nun ein Hörgerät-Harmonisierer, wie funktioniert er & wie macht sich  seine positive Wirkung bemerkbar?

Der Hörgerät-Harmonisierer ist eine Umwelttechnologie, welche es möglich macht, zellstörende Einwirkungen der Batterie sowie eines Dauermagneten bei Cochlear -  Implantaten zu neutralisieren  
 
Der Harmonisierer wird als ovaler Geräte-Aufkleber in Handarbeit hergestellt und ist  an die meisten Hörgeräte der normalen Grösse gut angepasst.

Wie jedes Harmonisierungssystem, was für uns hergestellt wird, besitzt auch der Hörgerät-Harmonisierer  sein  eigenes  positives  energetisches Schwingungsfeld. Dieses ist in der Lage durch die destruktive Interferenz, die körperschädlichen  Schwingungen  einer Elektrobatterie und eines  Magneten  dauerhaft zu neutralisieren. Genau das braucht man, um  den  Hörgeräteträger und sein Hörgerät in Harmonie zu versetzen = zu vereinen!


Schon etwa 25 Sek. nach dem der Harmonisierer an die  breiteste Stelle der äusseren Seite des Hörgerätes (auf die die Ohrmuschelseite) mit Hilfe einer Haftungsfolie angebracht wurde, spüren die meisten Menschen eine positive Hörqualitätsveränderung. Unter Umständen kann es zu Klangverbesserungen (Klanfarben) kommen.


Falls  die  o. a. Symptome der  gesundheitlichen Störung bei Hörgeräte- und CI-Trägern durch  negative Einflüsse der Batterie und eines Magneten aufgetreten sind, kann die Hörgerät-Harmonisierung  dazu führen, dass man sich nach einer gewissen Zeit wieder wohler und leistungsfähiger fühlt.

 

Physikalisches Wirkprinzip

Das Harmonierungssystem arbeitet auf der Schwingungsebene nach dem Resonanzprinzip (destruktive Interferenz). Es kommt zu einer vollständigen Löschung oder starker Reduktion betroffener Frequenzen & Informationsinhalte.

 

Installation:


Der ideale Platz für die Installation eines ESMOG Harmonisierer für Hörgeräte

  • auf der breitesten Stelle der äusseren Seite des Hörgerätes (auf die Ohrmuschelseite, nicht Schädelseite)
  • mit Hilfe einer Haftungsfolie (mitgeliefert)

Zusätzliche Information

Zutatenliste Nein
Hinweise

kein elektrisches Gerät

Der ideale Platz für die Installation eines ESMOG Harmonisierer für Hörgeräte

  • auf der breitesten Stelle der äusseren Seite des Hörgerätes (auf die Ohrmuschelseite, nicht Schädelseite)
  • mit Hilfe einer Haftungsfolie (mitgeliefert)
Lieferzeit 2-3 Tage

Produkttags

Verwenden Sie Leerzeichen um Tags zu trennen. Verwenden Sie Apostrophe (') für Phrasen.

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein